• PE NEWS

 

Schon gewusst?

Bachelor- und Master-Arbeiten bei der PE Becker GmbH

Die PE Becker GmbH engagiert sich in der Nachwuchsförderung. Neben der Ausbildung von Bauzeichnerinnen und Bauzeichnern haben wir in der jüngsten Vergangenheit Studierende der FH Aachen – University of Applied Sciences bei Abschlussarbeiten durch Hilfestellung bei der Themenfindung und durch den Einsatz als jeweils zweiter Prüfer bei den Abschlussprüfungen unterstützt.

Der Abteilungsleiter Dirk Thoß war zweiter Prüfer bei einer Bachelor-Arbeit (Hochbau, Schwerpunkt: Barrierefreiheit), Andreas Göttgens bei zwei Master-Arbeiten (Tiefbau, Schwerpunkte Ladeinfrastruktur Elektromobilität bzw. weitergehende Behandlung von entlastetem Mischwasser).

Andreas Göttgens, Geschäftsführer

Duales Studium bei der PE

Die PE Becker GmbH hat mit der FH Aachen – University of Applied Sciences einen Kooperationsvertrag zur Ausbildung im Dualen Studium abgeschlossen. Dabei besteht die Möglichkeit, das vierjährige Studium im Fach Bauingenieurwesen mit dem Studienziel „Bachelor of Engineering“ mit der dreijährigen Ausbildung zur Bauzeichnerin/zum Bauzeichner zu kombinieren.

Im Herbst 2020 wollen wir diese Ausbildungsmöglichkeit den Schulabgängern 2021 anbieten, um eine derartige Ausbildung mit dem Wintersemester bzw. Schuljahr 2021/2022 zu starten. Auch mit dieser Maßnahme wollen wir den Fachkräftenachwuchs fördern und dem Fachkräftemangel entgegentreten.

Andreas Göttgens, Geschäftsführer

PE Akademie

Im Rahmen der „PE Akademie“ konnten wir im Herbst 2019 eine weitere Veranstaltung ausrichten. Thema war die Landesbauordnung NRW, hier insbesondere die Änderungen aus der Novelle 2018, die zum 01.01.2019 in Kraft getreten war.

Zielgruppe der Veranstaltung waren Entscheider aus dem Bereich Expansion und der Betreuung von Objekten und Liegenschaften des Einzelhandels.

Zur Betrachtung der rechtlichen Aspekte konnten wir Herrn Christoph Bär, Anwalt mit Tätigkeitsschwerpunkt Bau- und Architektenrecht bei der Kanzlei Müller Eicks & Winand, gewinnen, der mit seinem außerordentlichen Fachwissen in diesem Bereich wertvolle Hinweise geben konnte.

Die Bedeutung der Änderungen bei der Umsetzung in konkrete Planungen wurde durch unsere Architektin Dipl.-Ing. Betina Scheer erläutert. In den Pausen nutzten die Teilnehmer die Möglichkeit zum Netzwerken.

Der Erfolg dieser und auch der vorherigen Veranstaltungen hat uns motiviert, die Veranstaltungsreihe „PE Akademie“ fortzusetzen. Wir werden voraussichtlich im Herbst 2020 zu einem neuen Thema informieren können.

Andreas Göttgens, Geschäftsführer