• PE NEWS

 

News

In unmittelbarer Nähe des Rathauses Kall soll das neue Bürgerzentrum „Haus der Begegnung“ entstehen. Die PE Becker wurde von der Gemeinde Kall als Generalplaner beauftragt, d.h. im Auftrag ist neben dem sonst „üblichen“ Leistungsumfang wie Objekt- und Tragwerksplanung, Schall- und Wärmeschutz sowie Sicherheits- und Gesundheitskoordination auch die Fachplanung für die Gebäudetechnik (Elektro, Heizung, Lüftung, Sanitär), Leistungen des Vermessungswesens als auch das Brandschutzgutachten enthalten. Die Realisierung der Fachplanungen für Gebäudetechnik sowie für Brandschutz und Vermessungswesen...

Ein Neubau der ALDI-SÜD-„Filiale der Zukunft“ geht in Nettersheim-Zingsheim an den Start. Eingebunden in den Ort entsteht an der Nürburgstraße in Richtung Blankenheim ein ALDI-Gebäude, wie man es noch nicht kennt: Der Verkaufsraum wird durch sichtbare Holzbinder und Oberlichtbänder hell und freundlich; eine hohe Stahl-Glas-Konstruktion im Kassenbereich durchflutet den Raum mit Licht. Das äußere Erscheinungsbild wirkt durch die kubische, weiße Gebäudeform zeitlos und dennoch modern. Ein besonderer Hingucker wird die Fassade des Pfand- und Backraumes: Das Aushängeschild der Gemeinde Nettersheim...

Der Freizeitpark Phantasialand in Brühl beauftragte 2011 die PE Becker GmbH mit der Planung und Realisierung der steilsten Wasserbahn der Welt. Basierend auf einem Entwurfsmodell des Park-Designers und der Bahngeometrie durch den Anlagenbauer mussten diverse Bauwerke mit den entsprechenden Gestaltungselementen sowie den technischen Ausstattungen unter strenger Geheimhaltung verwirklicht werden.

Gebäude und Bauwerke sind technische Konstruktionen, die ebenso wie ein Kraftfahrzeug einem Verschleiß unterliegen. Dabei sind Nutzung und Witterung maßgebliche Faktoren für die technische Abschreibungsdauer.

Am geschichtsträchtigen Standort des ehemaligen Flugplatzes „Am Butzweiler Hof“ in Köln-Ossendorf errichtete die PE Becker GmbH für die ALDI-Filialentwicklung Dormagen eine einmalige ALDI-Filiale. Historie Die Entwicklung begann im Dezember 2011 durch den Kauf des Flugzeughangars des ehemaligen Flugplatzes „Am Butzweiler Hof“. In das denkmalgeschützte Hangar-Gebäude sollte eine individuelle ALDI-Filiale integriert werden. Über Kaufgespräche kam es

Das Bedürfnis nach Visualisierung ist im optischen Wahrnehmungssystem des Menschen begründet. Der Mensch kann über das Auge sehr viele optische Informationen auf einmal wahrnehmen und diese sehr schnell verarbeiten. Die Architektur bedient sich von je her in allen Arbeitsstadien der Bildsprache zur Vermittlung von gestalterischen und technischen Inhalten. So verwundert es nicht, dass die Bildsprache

Schon gewusst?

Energieberater – gefragt wie noch nie! Mit dem Inkrafttreten der EnEV 2009 vom 29.04.2009 entwickelt sich das Berufsbild des Energieberaters geradezu dynamisch. Mittlerweile benötigt man jetzt für jeden Verkauf und für jede Vermietung eines Gebäudes, einer Nutzungseinheit oder Wohnung einen Energieausweis. Dieser wird nach dem errechneten Energiebedarf oder nach dem tatsächlichen Energieverbrauch erstellt. Die Rechtsunsicherheit rund um die EnEV 2009 reguliert das Handbuch „Energieberatung Recht und Technik

…von PE Becker aktuell in die Gegenwart umgesetzt „Es kann jeden treffen …“ Die Notwendigkeit von barrierefreien Baulösungen betrifft schwerpunktmäßig die Gruppe der Behinderten; aber auch Senioren, Benutzer von Kinderwagen, Kleinkinder und Transporte von Gepäck, Möbelstücken etc. Stichwort ist also der Nutzen für alle! Entscheidende Vorteile sind ein höherer Komfort, größere Sicherheit und eine Verminderung der Ausgrenzung von

Ihre Vorstellungen – unsere Realisierung – Ihre Zufriedenheit Im Interview: Herr Mey, Sie sind bereits seit vielen Jahren in der Funktion des Leiters der Abteilung Hoch- und Ingenieurbau bei der PE Becker GmbH tätig. Haben Sie einen Wahlspruch für Sie und Ihr Team? Ja, dieser motiviert uns täglich und überzeugt auch unsere Kunden: Wir lernen

Modernes Einkaufen für die Bürger am Ort – Zeitgemäßer Nahversorgungsstandort in Horrem Der Stadtteil Kerpen-Horrem hat mit dem Stichtag 12.08.2010 eine enorme Aufwertung seiner Wohn- und Lebensqualität erfahren, wie die Bürgermeisterin Marlies Sieburg bei einer Besichtigung am Tag vor der Eröffnung lobte. Grund ist die Errichtung eines modernen Einkaufszentrums an der Hauptstraße 343 in Horrem/Götzenkirchen. Zwei der bundesweit führenden Lebensmittelmarkendiscounter, ALDI und REWE,