• PE NEWS

 

50 Jahre PE Becker

Herzlich willkommen zu „Achtung Entwicklung!“

 

 

„Achtung Entwicklung!“, dies war das Motto der von zahlreichen Interessenten besuchten Jubiläumsfeier unseres Unternehmens.

 

„Entwicklung umfasst dabei einerseits die lange Unternehmenstradition der PE, andererseits den Blick in die Zukunft eines durch seine facettenreiche Dienstleistungsvielfalt und das große Innovationspotenzial der Fachleute geprägten Unternehmens“, wie Geschäftsführer Bernd Becker erläutert. Er gibt im Folgenden in einem persönlichen Rückblick einen kurzen Abriss der für sein Team und ihn besonderen Feier wieder:

„Die Firmenhistorie und -gegenwart mit Blick in die Zukunft stellten wir auf unserer 600 m² großen Bürofläche mittels Schautafeln, Filmen und Live-Präsentationen der Projektarbeit der einzelnen Fachabteilungen sowie im Dialog mit den Besuchern vielfältigst dar.“

„An dieser Stelle möchte ich in allererster Linie meinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ganz herzlich danken, die mit viel Engagement, Kreativität und Investition ihrer Freizeit unser Unternehmen sowie ihre Facharbeit in origineller und professioneller Weise der interessierten Öffentlichkeit präsentiert haben. Diese Feier wurde damit zum Symbol unserer auf höchstem technischen Niveau und immer im Sinne des Kunden geprägten tagtäglichen Arbeit.“

Namhafte Vertreter aus Wirtschaftsunternehmen sowie zahlreiche Persönlichkeiten aus Politik und Verwaltungen fanden sich zu diesem besonderen Tag ein, allen voran der Bürgermeister Herbert Radermacher. Er betonte in seiner Rede die Innovationskraft der PE Becker GmbH, gekoppelt mit ihrem Tradi-tionsbewusstsein und damit der Tragkraft einer wichtigen Säule für den Wirtschaftsstandort der Gemeinde Kall. In Zeiten der Unternehmensabwanderung gerade aus ländlichen Räumen setzt nach seiner Einschätzung das Planungsbüro einen Kontrapunkt durch langjährigen wirtschaftlichen Erfolg, die Verwirklichung zeitgemäßer und zukunftsgerichteter Bauvorhaben, welche weit über den Kaller Wirtschaftsraum hinausreichen, verbunden mit einer über die Jahre wachsenden Schaffung und Erhaltung von Arbeitsplätzen

Historisches

Wie entsteht eine Erfolgsstory? Die Geschichte der PE ist verwurzelt in der Geschichte meiner Eltern, unseres Firmengründers und Architekten Karl Wilhelm Becker und dessen Gattin Annemarie.

Karl Wilhelm Becker begann seine freiberufliche Tätigkeit als Kaller in Kall mit zwei Mitarbeitern im Jahre 1955 in einem kleinen Büro. Bereits fünf Jahre später im Jahre 1960, im März vor 50 Jahren, begründet Karl Wilhelm Becker die Planungs- und Entwicklungsgemeinschaft K.W. Becker, kurz PE, mit der Idee, auch projektbegleitende Ingenieurleistungen aus einer Hand anbieten zu können.

Dies ist auch heute noch die Leitidee des Unternehmens, das als professioneller Dienstleister „rund ums Planen und Bauen“ auf einem konkurrierenden Marktsegment wachsende Auftragseingänge verzeichnet.

Die Abteilungsstruktur reicht mittlerweile vom Hoch- und Ingenieurbau über Tiefbau, Städtebau und Bauleitplanung bis zur Umwelt- und Freiraumplanung.

Ihr Partner mit Zukunft

Hiermit steht dem Kunden ein hoch qualifiziertes Team zur Verfügung, das durch permanente fachliche Weiterbildung nicht nur die tagesaktuelle Nachfrage nach innovativen Bauprojekten erfüllt, sondern auch visionäre Bauvorhaben umsetzt. Maßgeschneiderte, individuelle Planungen werden unter Beachtung der Vielzahl von gesetzlichen Vorschriften und Regelwerken erstellt.

Es gilt heute mehr denn je, sowohl die ökonomischen wie ökologischen Vorgaben unserer Auftraggeber fachgerecht zu erfüllen.

Bernd Becker definiert klare Ziele: „Wir werden unsere Planungs- und Baukompetenz auch weiterhin kontinuierlich ausbauen, um in Zeiten dynamischer Entwicklungsprozesse auch in Zukunft ein zuverlässiger Partner an Ihrer Seite zu sein.“

Die besondere Stärke sehen wir in unseren interdisziplinär arbeitenden Abteilungsteams. Diese bilden das Fundament unseres Leistungspotenzials und dienen maßgeblich dazu, unseren kommunalen, gewerblichen und industriellen Kunden für die meisten Aufgabenstellungen kompetente Fachleute zur Seite stellen zu können.

Gut funktionierende Schnittstellen für abteilungsübergreifende Planungs- und Bauanforderungen bilden in der Prozessarbeit grundlegende Voraussetzungen, um ein hohes Maß an Effektivität und Qualität zu erreichen. Dieses Niveau möchten wir nicht nur erhalten, sondern künftig im Sinne unserer Kunden weiter ausbauen.

Neben der Ausstellung verschiedenster Bauvorhaben in den einzelnen Abteilungsräumlichkeiten wurden auf den Verbindungsflguren die abteilungsübergreifenden Projekte präsentiert.

EDV – das Zukunftsprofil

Eines der wichtigsten Themen bei uns ist eine funktionierende und perfekt auf die Anforderungen der Kunden abgestimmte Datenverarbeitung.

Unsere EDV-Technik befindet sich am High End, wir verfügen u.a. über vier unterschiedliche, für jede Fachabteilung optimal programmierte CAD-Systeme.

Auf neuestem Stand der Technik zeigten wir am Jubiläumstag Spezialsoftware zur hydraulischen Berechnung in Rohren und für offene Gewässer, Software zur Visualisierung und zur Energieoptimierung von Bauwerken und Gebäuden, zur Tragwerksplanung, zur Vorbereitung und Mitwirkung bei der Vergabe von Bauleistungen und andere…

Einen besonderen Fokus legen wir auf die Visualisierung von Bauvorhaben, die dem Kunden dreidimensional und fotorealistisch zur Verfügung gestellt werden.

„Stärken Sie Ihre Planungs- und Baukompetenz mit unserem Team an Ihrer Seite!“