• PE NEWS

 

ALDI und REWE in Kerpen-Horrem

Modernes Einkaufen für die Bürger am Ort – Zeitgemäßer Nahversorgungsstandort in Horrem

Der Stadtteil Kerpen-Horrem hat mit dem Stichtag 12.08.2010 eine enorme Aufwertung seiner Wohn- und Lebensqualität erfahren, wie die Bürgermeisterin Marlies Sieburg bei einer Besichtigung am Tag vor der Eröffnung lobte. Grund ist die Errichtung eines modernen Einkaufszentrums an der Hauptstraße 343 in Horrem/Götzenkirchen.

Zwei der bundesweit führenden Lebensmittelmarkendiscounter, ALDI und REWE, investierten mit einem Gesamtvolumen von ca. 7 Mio. Euro in den Abbruch einer veralteten EXTRAMarkt-Filiale und einiger Wohnhäuser sowie die Neuerrichtung ihrer Supermärkte.

 

Nach einer aufwendigen fünfjährigen Verhandlungsphase und einer „just-in-time“ abgewickelten Bauphase von 27 Wochen konnten beide Märkte in der 32. Kalenderwoche 2010 auf einer Gesamtfl äche von 12.500 m² eröffnet werden.

Die von der PE Becker GmbH gelieferte passgenaue Lösung erfüllt zukunftsweisende und höchste Qualitätsmaßstäbe auf den Gebieten der nachhaltigen Planung sowie der Tragwerksplanung, Ausschreibungen und Bauleitung, die an diesem attraktiven Gewerbestandort für die ALDI GmbH & Co. KG zusätzlich professionell geleistet wurden.

 

Die PE Becker GmbH zeichnet auch verantwortlich für die Erneuerung der Nebenanlagen der anliegenden Straßen, die auf einer Länge von 200 m innerhalb von fünf Wochen ansprechend gestaltet wurden. Bei ALDI wird die neue Filiale als die modernste der Region gewertet. Statt mit üblicherweise vier Gängen ist dieser Markt großzügig mit fünf Gängen ausgestattet; wegweisend im Sinne des Umweltschutzes ist die Klima- und Energietechnik mit einer Wärmerückgewinnungsanlage.

Auch REWE bezeichnet seine Fililale als modernste in der Umgebung. Markenzeichen für REWE ist hier eine „Multi-Auswahl“ von 13.000 Artikeln mit besonderer Orientierung auf frische Lebensmittel.