• Referenzen

    Städtebau & Bauleitplanung

  • Referenzen

    Städtebau & Bauleitplanung

  • Referenzen

    Städtebau & Bauleitplanung

 

Städtebau und BauleitplanungReferenzen der Abteilung

Gemeinde Dahlem, 2. Änderung des Bebauungsplans 23 Hodebuschheck

Da das Objekt "Verwalterwohnhaus" anders gebaut bzw. genutzt als genehmigt wurde, wurde für diesen Bereich zur planungsrechtlichen Absicherung der bestehenden Nutzung die Änderung des Bebauungsplans erforderlich.

Auftraggeber

Die Eigentümer

Zeitraum 2019
Lage Ferienhausgebiet Hodebuschheck, Kronenburg
Größe Plangebiet ca. 800 m²
Planungsziele

Die Ziele dieser 2. Änderung sind Änderungen der Textlichen Festsetzungen:

1. Änderung der Zweckbestimmung in der Nutzungsschablone.

2. Änderung der Textlichen Festsetzungen: Zusätzlich wird eine Unterkellerung des Gebäudes im Änderungsbereich zugelassen und es entfällt die Beschränkung der max bebaubarer Grundfläche.

Verfahrensweg Bebauungsplan der Innenentwicklung, beschleunigtes Verfahren gemäß § 13a BauGB
Leistungen PE Becker

Bearbeitung der Bebauungsplanänderung.