• Referenzen

    Städtebau & Bauleitplanung

  • Referenzen

    Städtebau & Bauleitplanung

  • Referenzen

    Städtebau & Bauleitplanung

 

Städtebau und BauleitplanungReferenzen der Abteilung

Simmerath, 19. Änderung Bebauungsplan 103 Gewerbegebiet Simmerath

Auftraggeber

Gemeinde Simmerath

Zeitraum 2017-2018
Lage Das Plangebiet liegt südlich der Matthias-Zimmermann-Straße und östlich der Humboldtstraße im Gewerbegebiet Simmerath..
Größe Plangebiet ca. 5.350 m²
Planungsziele

Mit der Änderung des Bebauungsplanes sollen weitere Stellplätze für die ansässigen Betriebe ermöglicht werden. Hierfür sind die Festsetzungen von Pflanzstreifen am südlichen Rand des Flurstücks 1410 sowie am westlichen Rand des Flurstücks 1589 aufzuheben.

Verfahrensweg Bebauungsplan der Innenentwicklung gemäß §13a BauGB
Besonderheiten

Von der Möglichkeit der Aussetzung der Eingriffsregelung im beschleunigten Verfahren, wonach Eingriffe als i.S.d. § 1a Abs.3 Satz 5 BauGB vor der Planung erfolgt oder zulässig und danach nicht auszugleichen sind, wird kein Gebrauch gemacht.