• Referenzen

    Umweltplanung

  • Referenzen

    Umweltplanung

  • Referenzen

    Umweltplanung

  • Referenzen

    Umweltplanung

 

Umwelt- und FreilandplanungReferenzen der Abteilung

Ortslagenabgrenzung Ripsdorf

Auftraggeber

Gemeinde Blankenheim

Zeitraum 2016 - 2017
Lage Gemeinde Blankenheim
Größe Plangebiet ca. 7.000 m²

Ziel des Planverfahrens ist die Abrundung der bestehenden Ortslage und die Schaffung zusätzlicher Baumöglichkeiten für die weitere Eigenentwicklung von Ripsdorf in der Gemeinde Blankenheim. Es handelt sich dabei um eine Gesamtfläche von ca. 7000 m². Eine 1. Erweiterung der Ortslage, ebenfalls im Bereich Hahnenberg, wurde im März 2015 rechtskräftig.

Im Zuge dieses Verfahrens erarbeitet die Abteilung Umwelt- und Freiraumplanung in enger Zusammenarbeit mit der Abteilung Städtebau und Bauleitplanung der PE Becker GmbH die notwendigen Fachpläne. Da mit der Planung Eingriffe in Natur und Landschaft verbunden sind, wurde die PE Becker GmbH mit der Erarbeitung des erforderlichen Landschaftspflegerischen Begleitplanes (LBP) beauftragt. In diesem Fachplan werden die Auswirkungen der Planung auf die verschiedenen Schutzgüter u.a. Boden, Vegetation, Klima und Luft sowie auf Kultur- und Sachgüter überprüft und in einer Konfliktanalyse bewertet.